Ferienwohnungen in Marina di Campo

Der Strand von Fetovaia

Der Strand von Fetovaia ist einer der schönsten und berühmtesten auf der Insel Elba (laut Skyscanner gehört er zu den schönsten Stränden Italiens). 200 Meter lang, teils frei und teils mit Badeeinrichtungen ausgestattet, ist er zweifellos einer der eindrucksvollsten Strände der Insel Elba: seine Farben sind unnachahmlich, die Transparenz des Wassers und die Farbkontraste zwischen dem blauen Meer, manchmal türkis und der Sand aus Granit, fein und weiß, eine echte Augenweide!

Der Meeresboden, der viele Meter über dem Ufer niedrig bleibt, und die geschützte Lage des Strandes machen ihn sehr geeignet für Familien mit Kindern und sind ideal zum Schwimmen oder Schnorcheln.

Das Wasser ist hauptsächlich ruhig und warm, dank der Bucht, die durch ein kleines Vorgebirge (Punta Fetovaia) geschützt ist, das mit Stechginster, Steineichen und hohen Büschen übersät ist, typisch für den mediterranen Macchiabewuchs. Der Strand von Fetovaia ist an Tagen, wenn der Mistral weht, zu bevorzugen, da er praktisch vor fast allen Winden geschützt ist: Die Winde aus dem Osten oder Südosten, Levante und Scirocco, sind die einzigen, die die Ruhe und Transparenz des Wassers dieser Bucht stören.


Dank der dreihundert Meter vom Ufer entfernten Bojen, die nicht von Motorbooten überquert werden können, steht den Badenden die gesamte Einbuchtung zur Verfügung. Auf der linken Seite des Strandes finden wir nach dem kleinen und charakteristischen Bootsanleger einen kleinen Kiefernwald, dessen Grenze unten am Strand einen kleinen Schattenstreifen erzeugt. Jenseits des Kiefernwaldes gelangen Sie vom feinen Sand zu einer Reihe glatter Granitplatten, die zum Sonnenbaden oder für einen Sprung ins blaue Meer einladen und denjenigen empfohlen wird, die Ruhe suchen.

Sie können auf dem kleinen kostenlosen Abstellplatz oder auf den nahe gelegenen, kostenpflichtigen Parkplätzen parken, die sich entlang des Abstiegs zum Meer befinden (in der Hochsaison 18 € für den ganzen Tag und 11 € für einen halben Tag).

Aufgrund seiner Schönheit ist Fetovaia einer der berühmtesten Strände der Insel und aus diesem Grund oft überfüllt. Es ist daher ratsam, den Strand in der Nebensaison zu besuchen, während es in der Hochsaison wie Juli und August vorzuziehen ist, früh am Morgen hinzukommen.

Kuriosität

Der Ursprung des Namens "Fetovaia", der aus dem 16. Jahrhundert stammt, wird heute noch diskutiert: Eine der am meisten anerkannten Thesen besagt, dass der Name von Terra Fetuaria stammt, also "fruchtbares Land". Für die Romantiker wird gesagt, dass Fetovaia seinen Namen der Tatsache verdankt, dass die Bucht in der Vergangenheit das Lieblingsziel der Delfine für das Gebären war: Das flache Wasser und die besonders milde Wassertemperatur waren für Neugeborene ideal.


So erreichen Sie Fetovaia:

Der Strand von Fetovaia liegt 10 km von Marina di Campo entfernt und kann mit öffentlichen Verkehrsmitteln (Linie ATL Marina di Campo - Pomonte) oder mit dem Auto in Richtung Cavoli - Seccheto - Fetovaia entlang der Provinzstraße erreicht werden. Halten Sie während der Fahrt auf dieser zwischen Himmel und Meer ausgesetzten Strasse an und bewundern Sie das Panorama-Spektakel der "Costa del Sole". Die Costa del Sole ist der Küstenabschnitt am südwestlichen Ende der Insel Elba, der sich zwischen den Gemeinden Marciana und Campo nell'Elba erstreckt und von den Dörfen Colle d'Orano und Cavoli eingerahmt wird, dominiert von der Masse des Monte Capanne.

Um den Strand von Fetovaia von Portoferraio aus zu erreichen, fahren Sie in Richtung Marina di Campo und folgen Sie den Verkehrszeichen, die vom Hafen aus gut vorhanden sind. Alternativ können Sie auch nach Fetovaia gelangen, indem Sie dem westlichen Ring folgen. Sobald Sie in Procchio angekommen sind, biegen Sie nicht rechts in Richtung Campo nell'Elba ab, sondern fahren Sie geradeaus in Richtung Marciana Marina. Folgen Sie der Straße, die entlang Marciana verläuft, und weiter nach Patresi, Chiessi und dann Pomonte, bis Sie Ihr Ziel erreichen. Diese zweite Route ist länger, aber wenn Sie es nicht eilig haben, erhalten Sie einen einzigartigen Blick auf die Buchten und Schluchten der Küste.

Was auch immer Sie entscheiden, gönnen Sie sich auf dem Hin- und Rückweg einige Aufnahmen, vielleicht bei Sonnenuntergang, wenn der Himmel von rosa zu feurig rot wechselt. Um diese Erinnerungsfotos werden Sie Ihre Freunde und Verwandten beneiden.

Dienstleistungen in Fetovaia:

Badeeinrichtungen, Verleih von Sonnenliegen und Sonnenschirmen, Kanuverleih, Landebahn, kleiner kostenloser öffentlicher Parkplatz, privater kostenpflichtiger Parkplatz. Zu den Dienstleistungen der Badeanstalten gehören auch eine Eisdiele, ein Selbstbedienungsrestaurant und ein kleiner, aber gut sortierter Basar mit Zeitungskiosk und Tabakservice. Abgerundet wird das Leistungsspektrum durch einen Mehrzweck-Tennis- / Fußballplatz, einen kleinen Spielbereich für Kinder und einen Entspannungsbereich. Letzterer eignet sich sehr gut, um den Kleinen eine Pause von der Hitze des Strandes zu gönnen, vielleicht gerade im Moment des Mittagsschläfchens.

Nur 1,5 km vom Strand von Fetovaia entfernt bietet der kleine und charakteristische Ort Seccheto einen Minimarkt, Lebensmittel, einen Fischverkäufer, eine Apotheke, einen Basar und ein Tauchzentrum. Nachfolgend finden Sie alle notwendigen Angaben der Einrichtungen am Strand von Fetovaia:
- Bagni Barabatoja: Badeanstalt mit Verleih von Sonnenliegen und Sonnenschirmen, Tretbooten, Kabinen, Bar / Restaurant, Parkplatz (Tel. +39 335 5688611)
- Bagni Pino Solitario: Badeanstalt mit Verleih von Sonnenliegen und Sonnenschirmen, Tretbooten, Bar / Restaurant, Tennis- / Fußballplatz, kleinem Basar, Parkplatz (Tel. +39 0565 988037)
- Pantarei Beach: unto Blu mit Sonnenliege und Sonnenschirmverleih, 2 Rettungshunde (Tel. +39 340 5769470)